Band 1: Aufbruch in die Vergangenheit

Um über die Dark Angel Bücher zu reden und zu diskutieren.

Moderator: Laura

Postby Nitsirk » Wed 20. May 2009, 03:33

Ich hab mir in den letzten 2 Wochen gerade alle 3 Bücher gekauft, nicht gerade billig (Teil 3 immerhin 70 Euro)ich hab auch für jedes Buch keinen Tag gebraucht um sie zu lesen.Und ich muss sagen am besten gefiel mir das dritte Buch, leider gehts aber auch bei den Büchern nicht weiter... Teil 1 und 2 gehen irgendwie ziemlich lahm voran im Gegensatz zu der Serie, die ja doch recht schnell voran ging. Gemein find ich auch das Vorwort im dritten Buch, da wird einem ja Hoffnung gemacht das vielleicht noch ein Buch erscheint und dann kommt doch rein gar nix.

LG Nitsirk
Nitsirk
Jam Pony Messenger
 
Posts: 2
Joined: Wed 8. Apr 2009, 05:13
Location: Leipzig

Postby Samaxa » Tue 28. Jul 2009, 18:32

Hey. Also ich musste mir die Bücher leider auf Deutsch besorgen ( und das zu einem hohen Preis >> 110€ für alle 3 << is zwar billiger als das was andere zahlen mussten, aber trotzdem )!
Ich fande Buch 1 am Besten, denn es erzählt wie Max nach Seattle kam, was in der Serie ja nicht ganz klar wurde. Aber es gibt tatsächlich einige wiedersprüche. Teil 3 finde ich eigtl gar nicht gut, denn wenn Logan wirklich das mit Seth noch im kopf hatte, hätte er schon längt mit Max drüber gesprochen. Außerdem finde ich es schade das sie nicht noch ein Buch herrausgebracht haben, wo Max vllt ihre Mutter kennen lernt, und was nun mit ihr und Logan weitergeht, wie der rest der Welt mit den "Mutanten" klar kommt, und und und!
Nunja und sich die Bücher für diesen Preis zu kaufen ist nicht empfehlenswert. da fragt lieber jemanden der sie hat, ob er sie euch leiht ( wenn er weiter weg wohnt, fragt ob er per post schickt, da bezahlt ihr ein bisschen versand und könnt es euch so leihen, müsst natürlich auch fair bleiben und die bücher zurück schicken :D )

Aber zurück zu Teil 1: Also ich denke jeder Fan sollte sich das mal durchlesen, denn es bringt licht in Max´ Vergangenheit. Also, eigentlich recht lesenswert.
:D :thumbup:


:fox: :nation:
Es gibt für jeden einen Platz an der Sonne
Das Leben ist dafür da, zu leben. Also lebt es. Und lebt es in der realen Welt ;)

Image
Samaxa
Sector Cop
 
Posts: 33
Joined: Fri 15. May 2009, 21:51
Location: Thüringen

Re: Band 1: Aufbruch in die Vergangenheit

Postby x5sil » Sun 30. Jan 2011, 12:49

Also ich fand das Buch gar nicht so schlecht. Gut der Schreibstil läßt etwas zu Wünschen, aber die Story ist sehr gut. Ich fands schade das Seth gestorben ist. Und ja das passt irgendwie nicht mit der Serie zusammen. Denn auch Max muss ja wissen, das es nicht mehr 12 sonder nur noch 11 sind die leben.

Ich hab mir die Bücher bei Amazon auf Englisch bestellt. Da kostet eines höchstens 5 €.

Nun zur Frage was mir am Buch gefallen hat:
Die Szene in der Original Cindy das erste Mal auftaucht und danach die Szene in der sie Max kennen lernt.
User avatar
x5sil
Sector Cop
 
Posts: 27
Joined: Tue 30. Dec 2008, 19:36
Location: Austria

Re: Band 1: Aufbruch in die Vergangenheit

Postby Maxie » Mon 31. Jan 2011, 06:05

Ich mochte die Bücher, ich lese eigentlich nie bücher. Nur die DA Bücher hab ich gelsen in einen Rutsch durch ^^

Kein Witz ;) meine ersten Bücher die ich gelesen hab ^^ :mrgreen:
Webmistress of: http://www.max-x5452.com

Image

Dark Angel Network:
http://www.darkangel-network.de
http://www.max-x5452.com
http://www.eyes-only-online.de
http://www.darkangel.stevep.de

Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.
User avatar
Maxie
Network Admin
 
Posts: 358
Joined: Mon 17. Jul 2006, 05:29
Location: Seattle

Previous

Return to Die Bücher

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron