Jessica Alba (Max Guevara)

Alles rund um die Darsteller in Dark Angel

Moderator: Laura

Postby logan83 » Tue 23. Dec 2008, 20:10

Weiß eigentlich jemand von euch wo man so einen Campari Kalender erwerben kann? Da steht nur das der wohl auf 9.999 Stück limitiert ist, aber nirgendwo steht wo man ihn bekommen kann bzw. was er wohl kosten würde!
User avatar
logan83
Manticore Soldier
 
Posts: 174
Joined: Tue 11. Sep 2007, 19:59
Location: NRW (Herten)

Postby tim1990 » Tue 23. Dec 2008, 20:17

gute frage vielleicht auf www.campari.com sonst würde mir nicht viel dazu einfallen da sie den kalender kaum in jedem beliebigen geschäft haben werden wenn der kalender so limitiert ist
tim1990
Manticore Squad Leader
 
Posts: 266
Joined: Sat 18. Oct 2008, 14:30

Postby Simon2Dope » Wed 24. Dec 2008, 01:56

Da hat man als Normal-Sterblicher wohl keine Chance, sämtliche Exemplare sind sicher schon lange vorher reserviert.
Bei ebay und amazon gibts nen Jessica Alba 2009- Kalender für 9,99.
Aber ich hab keine Ahnung, ob die Bilder da drin was taugen.
Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass es überhaupt ein Bild von JA gibt, das schlecht ist. Wie sollte das gehen :rock:
Simon2Dope
Manticore Soldier
 
Posts: 112
Joined: Mon 14. Jul 2008, 00:40
Location: Regensburg

Postby tim1990 » Wed 24. Dec 2008, 10:41

wahre worte 8) ich glaub es gibt nur gute bilder von JA :P
tim1990
Manticore Squad Leader
 
Posts: 266
Joined: Sat 18. Oct 2008, 14:30

Postby Simon2Dope » Thu 25. Dec 2008, 15:47

HAHA, normalerweise würd ich hier nicht alle Fotos posten, die ich finde, aber dieses ist einfach der Hammer.
Jessica trägt Gummistiefel, eigentlich das absolute Mega- No Go schlechthin.
Aber diese Frau kann wirklich alles tragen :lol:
http://img139.imagevenue.com/img.php?im ... _484lo.jpg
Simon2Dope
Manticore Soldier
 
Posts: 112
Joined: Mon 14. Jul 2008, 00:40
Location: Regensburg

Postby tim1990 » Thu 25. Dec 2008, 17:34

HAHA wie geil ist das denn ich meine sieht gut aus aber wieso hat sie gummistiefel an? :P
tim1990
Manticore Squad Leader
 
Posts: 266
Joined: Sat 18. Oct 2008, 14:30

Postby x5sil » Tue 30. Dec 2008, 20:33

die fotos für campari sind wirklich großartig und die ich finde auch das die stimme von shandra schadt gut zu jessica passt.
User avatar
x5sil
Sector Cop
 
Posts: 27
Joined: Tue 30. Dec 2008, 19:36
Location: Austria

Postby Saahm23 » Sun 8. Feb 2009, 23:24

Cash Warren muss auf der eigenen Geburtstagsparty weinen

Jessica Albas Ehemann, Cash Warren, ist auf dem eigens für ihn organisierten Überraschung-Geburtstagsfest aus Rührung in Tränen ausgebrochen.

Die aus ‘Sin City’ bekannte Schauspielerin wollte den großen Tag ihres Gatten so schön wie möglich gestalten, und organisierte ihm zu Ehren am vergangenen Samstag ein exklusives Fest im Restaurant ‘Tao Las Vegas’.

80 der engsten Freunde des Filmproduzenten sollen bei der Party eigens eingeflogen worden sein. Der Schock war für Cash, als er seine Freunde sah, offenbar zu groß, und er gab er sich überwältigt: “Ich weiß nicht, wie ihr das abziehen konntet. Ich wäre nachlässig, wenn ich nun nicht meiner wunderschönen Frau und bestem Freund, Jessica Alba, danken würde. Ich kann euch gar nicht sagen wie überrascht und glücklich ich war, euch alle zu sehen. Diese Tränen waren real. Ich kann nicht schauspielern. Das ist etwas, dass es bei mir in der Familie nicht gibt. Es waren allerdings Tränen der Liebe für euch alle.”

Alba hatte ihrem Mann ursprünglich weisgemacht, sie würden im ‘Palazzo’-Hotel in Las Vegas im Stillen gemeinsam einen Kurzurlaub feiern. Gleich nach dem Check-In ging sie mit ihm zum Thermalbad ‘Canyon Ranch’. Ein Insider berichtet dazu: “Sie wusste, dass seine ganzen Partygäste bald einchecken würden, also tat sie alles, um ihn da wegzubringen, damit niemand die Überraschung verdirbt.”

Nach einem Tag des Verwöhntwerdens nahm sie ihn zu ‘Tao Las Vegas’ mit, wo er von 20 Freunden erwartet wurde. Die Gruppe aß ihr Dinner, und Cash wähnte sich schon wieder in Sicherheit, als eine Tür aufflog und weitere 60 Gäste hereinströmten.

Die liebevolle Ehefrau arrangierte auch ein 30-minütiges Konzert der aus LA stammenden Band ‘Deadly Syndrome’ - die Lieblingsband ihres Gatten.

Quelle: naanoo.com



"Ich bin doch nicht blöd"

Jessica Alba ist stinksauer. Eine US-Webseite stellt sie als dumm dar, behauptet, sie könne Schweden und die Schweiz nicht auseinanderhalten.
In einem Gespräch über die aktuelle Situation in Amerika kamen Jessica Alba und ihr Interviewpartner auch auf das Thema Neutralität zu sprechen. Parade-Beispiel für ein seit eh und je neutrales Land sind wir. Nicht so für Jessica: «Seid wie die Schweden. Seid neutral!»

Die US-Webseite TMZ bezeichnete sie daraufhin als dumm, sie habe die Schweiz mit Schweden verwechselt, was aufgrund der Ähnlichkeit von «swiss» und «Sweden» Englisch-Sprechenden immer wieder gerne passiert.

Doch die Schauspielerin will den Vorwurf nicht auf sich sitzen lassen, wehrt sich auf ihrem eigenen Blog. «Es macht mich traurig, dass ihr denkt, dass während des Zweiten Weltkriegs einzig die Schweiz neutral war.»

Moment mal! Jessica spricht von der Vergangenheit und in diesem Zusammenhang hat sie auch recht, leisteten die Schweden damals doch Widerstand gegen das Nazi-Regime. Aber die Rede in besagtem Interview ist vom Jetzt, womit die 27-Jährige wieder unrecht hat, da sich die Skandinavier mit Truppen in Afghanistan aufhalten.

Ob richtig oder falsch: Jessica beharrt auf ihrer Meinung, kann und will nicht verstehen, wie die Webseite aus einer Mücke einen Elefanten macht, zumal «wir jetzt an so einem wichtigen Punkt in der Geschichte unseres Landes angelangt sind».

Quelle: blick.ch



Jessica Alba hasst die Paparazzi

Jessica Alba kann die Paparazzi nicht ausstehen. Die Schauspielerin versteht deshalb auch gut, dass manche ihrer Kollegen ausflippen, wenn die Fotografen aufdringlich werden.

Wie die US-Zeitschrift «Elle» berichtet, ist Alba seit der Geburt ihrer Tochter Honor den Paparazzi gegenüber noch kritischer. Sie sagte dazu: «Kinder nehmen deine Energie auf, wenn man also sauer darüber wird, dann betrifft das deine Kinder noch mehr. Aber ich verstehe, weshalb Sean Penn oder Alec Baldwin jemanden schlagen, der ihren Kindern eine Kamera ins Gesicht hält.» Die Fotografen würden alle Grenzen überschreiten, um eine gute Geschichte zu bekommen.

«Journalisten fühlen sich dazu berufen, alles für eine Sensations-Geschichte zu bekommen, egal welche Folgen das für die betroffene Person hat. Wir sind nicht wirklich Menschen, oder? Wir sind nur Prominente.» Jessica Alba brachte am 07. Juni 2008 ihre Tochter Honor Marie zur Welt. Kurz zuvor gab die Schauspielerin ihrem Freund und Vater des Kindes, Cash Warren, das Ja-Wort

Quelle: nachrichten.ch
User avatar
Saahm23
Network Admin
 
Posts: 1252
Joined: Thu 13. Jul 2006, 15:27
Location: Hamburg (Germany)

Postby Saahm23 » Thu 12. Feb 2009, 19:55

Strahlendes Glück nach schwerer Zeit

Image

Jessica Alba strahlt beim Gala-Empfang an der Seite ihres Mannes Cash Warren über das ganze Gesicht. Die 27-Jährige hat sich verändert. Die Schauspielerin wirkt reifer. Vielleicht liegt es an der schönen – aber auch harten Zeit, die Mrs. Alba hinter sich hat.

Jessica Alba strahlt an der Seite ihres Mannes Cash Warren bei einem Gala-Empfang in West Hollywood.
Der Dokumentarfilmer stellt derzeit seinen neuen Streifen "Crips and Bloods: Made in America" vor. Jessica wählte für diesen Anlass ein elegantes aber recht schlichtes Kleid.
Die nachdenkliche Jessica Alba. In einem Interview gestand die 27-Jährige, dass sie nach der Geburt ihrer Tochter auch schwere Zeiten durchmachte.

Im Sommer brachte die Amerikanerin bekanntlich ihr erstes Töchterchen zur Welt. Kurz zuvor hatte sie ihre große Liebe, den Filmproduzenten Cash Warren, geheiratet. Aber das Glück hatte für Miss Alba auch eine Schattenseite: Als Schauspielerin mussten die Babypfunde nämlich schnell wieder schrumpfen.

Und damit tat sich der "Dark-Angel"-Star deutlich schwerer als berühmte Vorbilder á la Heidi Klum, die bereits binnen weniger Wochen wieder im Bikini über den Laufsteg stolzieren konnte. Im Interview mit der Modezeitschrift "Elle" sprach Alba jetzt über ihr Martyrium.

Die Pfunde wollten einfach nicht purzeln. "Das Training war so schrecklich", gestand Alba dem US-Magazin. Immer wieder musste die Brunette sogar weinen. Das harte Workout und so kleine Ergebnisse. Später habe ihr dann ein Hüfthalter geholfen. Der heiße Tipp kam von einer guten Freundin.

Und es funktionierte. Bei der Gala in Kalifornien am Dienstagabend präsentierte sich Jessica Alba wieder in alter Schönheit. Und auch Spätfolgen der Trainings-Qual sind nicht zu befolgen. Gerüchten zufolge plant das Paar schon neuen Nachwuchs.

Trainieren will Alba übrigens nie mehr. Aber jetzt kennt sie ja den Trick mit dem Hüftband...

Quelle: rp-online.de
User avatar
Saahm23
Network Admin
 
Posts: 1252
Joined: Thu 13. Jul 2006, 15:27
Location: Hamburg (Germany)

Postby Saahm23 » Fri 13. Feb 2009, 20:14

Liebeserklärung an Obama

Im US-Präsidentschaftswahlkampf 2008 machte Jessica Alba Monate vor dem Wahltermin überparteilich Werbung der besonderen Art: Mit Fotos im Bondage-Style wollte sie Wähler an die Kraft ihrer Stimme erinnern und so an die Urnen locken, um ihr Kreuzchen zu machen - für welchen Kandidaten auch immer.

Ihren persönlichen Wunschkandidaten wollte Jess zu diesem Zeitpunkt noch nicht verraten. Allerdings war allen und wohl auch der Schauspielerin klar, dass sie mit ihrer Aktion vor allem Erstwähler zur Stimmabgabe motivieren würde, die höchstwahrscheinlich für Barack Obama abstimmen würden.

So war es dann auch keine Überraschung, als Jessica kurz vor der Wahl ihre Unterstützung für Obama aussprach.

Heute ist Barack Obama gut drei Wochen im Amt und Jessica noch immer sichtlich zufrieden mit dem Ausgang der Wahl und unerschütterlich von den Qualitäten ihres Mr. President überzeugt.

Beim Shoppen in Los Angeles/USA war sie gestern mit einer zur Tasche mutierten Liebeserklärung an Obama unterwegs. Zwischen dem Namen Obama und den ihm zugesprochenen Attributen wie Leidenschaft, Intelligenz und Integrität prangte da ein großes rotes Herz auf weißer Baumwolle...

70 US-Dollar kostet das gute Stück "Made in US" von Designerin Diane von Fürstenberg in Obamas offiziellem Amtseinführungsfanshop. Stolzer Preis. Aber wenn's der Wirtschaft hilft, hilft's auch Obama.

Quelle: iloveradio.de


:coffee:
User avatar
Saahm23
Network Admin
 
Posts: 1252
Joined: Thu 13. Jul 2006, 15:27
Location: Hamburg (Germany)

Postby tim1990 » Fri 13. Feb 2009, 20:53

Das Foto zur Wahl war cool aber ich hatte erst nur das foto gesehen ohne den text da hatte ich schon fast angst :lol:
tim1990
Manticore Squad Leader
 
Posts: 266
Joined: Sat 18. Oct 2008, 14:30

Postby Jana X5-169 » Sat 14. Feb 2009, 10:08

Was den Bericht mit den Paparazzi angeht: Ich könnt mir so ein Leben nicht vorstellen. Jeder Promi der ein bisschen Zeit für sich haben will muss ständig angst haben,das einer von den teilweise wirklich aufdringlichen Idioten in den Büschen hockt. Die Promis dürfen sich Privat nicht so zeigen wie sie sind,da es sofort gegen sie verwendet wird. Gerade für Kinder,die damit groß werden müssen,find ich das schrecklich. Die können nicht so Kind sein,wie wir (Normalos :wink: )
Schon manchmal eine verrückte Welt in der wir leben!
Image
Jana X5-169
Cyberjournalist
 
Posts: 68
Joined: Sun 19. Oct 2008, 11:50
Location: Remscheid

Postby tim1990 » Sat 14. Feb 2009, 11:51

Dafür kriegen sie aber viel viel geld also das muss man irgendwie abwägen einserseits ist das klar übertrieben aber andererseits wussten sie das mit dem erfolg solche deppen kommen die bilder schießen wollen :|
tim1990
Manticore Squad Leader
 
Posts: 266
Joined: Sat 18. Oct 2008, 14:30

Postby Jana X5-169 » Sat 14. Feb 2009, 12:26

Ist schon klar, das wissen die Promis.
Es geht mir da mehr um die Art und Weise wie manche Paparazzis vorgehen um an Schnappschüsse zu kommen.
Die Vorgehensweisen sind teilweise unverschämt und unter aller Würde. Die gehen über Leichen,find ich übertrieben. Peinliche Fotos sind die Gelegenheiten jemanden bloß zu stellen und Geld zu verdienen. :dunno:

Desweiteren muss man sich mal die Berichte durchlesen,die die Presse schreibt. Man darf als Star eben nicht erwischt werden,wenn man mal nen schlechten Tag hat. Solche Berichte gehen sofort um die Welt und jeden interessieren Skandale. So machen die Ihr Geld und denken nicht darüber nach,ob sie gerade jemanden Gedemütigt oder sogar ein Leben damit zerstört haben. Die denken sich eher: Selber Schuld,hätt ja nen anderen Beruf wählen können.
Das mein ich mit verrückte Welt. Ist ja auch egal,solange die nix schlechtes über unsere Stars schreiben :D

Jessica als dumm zu bezeichnen, tsssss :keule:
Image
Jana X5-169
Cyberjournalist
 
Posts: 68
Joined: Sun 19. Oct 2008, 11:50
Location: Remscheid

Postby tim1990 » Sat 14. Feb 2009, 14:05

das ist wirklich unverschämt :shock:
tim1990
Manticore Squad Leader
 
Posts: 266
Joined: Sat 18. Oct 2008, 14:30

PreviousNext

Return to Die Darsteller

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron